Das Salz in der Suppe - Unser Color-Management

Mit aufwändigen Composings und druckreifen PDFs verhält es sich ähnlich wie mit der Zubereitung einer Sauce: Wenn diese nicht gelingt, schmeckt das ganze Gericht nicht. Um am Ende ein stimmiges Gesamt-Produkt zu erhalten, legen wir deshalb unser besonderes Augenmerk auf eine perfekte Farbanpassung. So gehen wir sicher, dass der Farbstandard stimmt und Composings sowie PDFs optimal an der Druckmaschine umgesetzt werden können. Ganz gleich, ob es um einen normalen „ISO Coated  v2“-Standard für Offset geht, um Anpassungen an unterschiedliche Druckbedingungen wie FM-Raster, Naturpapier etc. oder um verschiedene Druckverfahren wie Tief- oder Zeitungsdruck – wir „servieren“ Ihnen die fachlich optimale Lösung.

PDFs vom Feinsten: Ausgeliefert werden nur PDFs, die unseren internen Pre-Flight bestanden haben – denn PDF X3 ist nicht gleich PDF X3. Unsere PDFs stellen sicher, dass Daten in den unterschiedlichsten RIP-Versionen der Druckereien auch so interpretiert werden, wie es von uns und Ihnen gewünscht ist.

Das wird Ihnen schmecken: Jedes unserer Proofs wird anhand der vorgegebenen Standards kontrolliert und mit den entsprechenden Auswertungen und Toleranzeinhaltungen per Labeldruck (Medienkeil) gekennzeichnet bzw. zertifiziert. Wir erfassen jede noch so kleine Abweichung, um diese – auf Basis unseres sehr hohen Hausstandards – durch Neukalibrierung zu korrigieren. Das Ergebnis: ein optimales Proof, das einer FOGRA PSO-Proof-Zertifizierung entspricht.

Das geht runter wie Öl: unsere Platin-Zertifizierung für das DUON-Portal. Und die schlichte Tatsache, dass wir in all den Jahren keine Reklamationen aus irgendeiner Druckerei erhalten haben.

Für das Color-Management, und die dazugehörigen Bereiche, ist in unserem Hause die Firma Color Control Consulting (Marco Heinatz) verantwortlich.




 

 

Impressum | Datenschutz | Disclaimer